Stress

Eintrag vom 18. April

Ich fühle mich total mies. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Heute war der Mathekurs und eigentlich war ich gar nicht bei der Sache. Ich hatte heute schon wieder Stress mit meinem Bruder. Er meinte, ich hätte mich total verändert und ich würde nur noch "schmutzige Gedanken" haben. Mein Lehrer hat gesagt, dass er sich was mit dem Konrektor ausgedacht hat, sodass ich wenigsten für einige Stunden von zu Hause weg kann. Ich könnte Nachhilfe für die Kleinen geben, sodass ich nicht mehr so oft zu Hause bin. Er hat mir auch angeboten in der Schulband zu singen. Ich würde es vielleicht auch machen, aber meine Eltern würden Hackfleisch aus mir machen.

26.12.08 13:44, kommentieren

Werbung


Leere und Einsamkeit

Eintrag vom 17. April

Ich fühle mich mies. Ich habe erfahren, dass meine Cousine in Paris war. Wenn mir meine Eltern den Tagesausflug nach Straßburg verbieten, dann mache ich einen Aufstand. Ich weiß gar nicht, was mit mir los ist. Ich fühle mich total schlecht. So als ob mir jemand mein Leben gestohlen hätte. In knapp 3 Monaten habe ich meinen 16. Geburtstag und irgendwie kann ich mich gar nicht freuen. Ich fühle mich noch nicht einmal in der Lage die einfachsten Dinge zu machen. Ich fühle mich so allein und missverstanden. Ich gehe auch nur noch zur Schule, um mich abzulenken. Vielleicht bin ich etwas anders als der Rest der Familie. Aber, dass ich mich gleich so schrecklich und einsam fühle hätte ich nicht gedacht.

1 Kommentar 26.12.08 13:38, kommentieren

Probleme über Probleme

Eintrag vom 13. April

Mir gehts na ja. Ich habe wieder nicht geschlafen. Ich musste ständig an die Schule denken. Heute haben 2 meiner Freundinnen nur "hallo" gesagt und sonst nichts. Vielleicht haben die beiden ein Problem damit, dass ich mich so gut mit meinem Lehrer verstehe? Eine andere Freundin von mir meinte, dass die Eine nur eifersüchtig ist, weil sie manchmal Stress mit ihm hat.
Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich würde gerne mit ihm darüber reden, aber das würde eh nichts ändern, von daher.

26.12.08 13:30, kommentieren

Gerüchte und schlaflose Nächte

Eintrag vom 12. April

Mir gehts total mies. Eine Freundin von mir hat gesagt, dass einige meiner Freunde es schlimm finden, dass ich so oft mit meinem Lehrer abhänge. Aber sie wollte mir nicht sagen, wer das gesagt hat. Außerdem würde ich nur über ihn reden. Ich finde es sehr schlimm, dass sie hinter meinem Rücken lästern. Ist es, weil ich jetzt den Mathekurs montags belege? Weil er mir bei meinen Problemen hilft? Weil er mich unterstützt?

Nach der Schule wollte ich eigentlich mit meiner Freundin zur Bandprobe gehen, aber irgendwie ist der Lehrer nicht aufgetaucht. Auf jeden Fall sind sie und ich zu einer ihrer Freundinnen nach Hause gegangen. Dort habe ich ihr die Geschichte erzählt. Sie hat gemeint, dass sie herausfinden will, wer das erzählt hat. Ich habe ihr davon abgeraten und sie wollte es meinem Mathelehrer erzählen. Ich habe dankend abgelehnt. Das ist meine Sache.

In der Pause kam mein Konrektor auf mich zu, weil er mit mir über das Stipendium nochmal reden wollte. Aber ich habe ihm gesagt, dass meine Eltern ihre Meinung sowieso nicht ändern werden. Er hat mir so ein Stipendienprogramm gegeben und ich sollte es meinem Bruder geben. Das gab natürlich nur wieder Stress und ich darf mich auf eine schlaflose Nacht freuen.

1 Kommentar 26.12.08 13:11, kommentieren

Endlich wieder Schule

Eintrag vom 11. April

Mir gehts heute na ja. Heute hatte ich endlich wieder Schule. Aber irgendwie fühle ich mich trotzdem mies. Ich hatte heute den einen Mathekurs. Nach Mathe haben mein Lehrer und ich geredet und er hat mich dann auch nach Hause gefahren. Er hat mir auch geraten mich nicht gegen meine Eltern aufzustellen, denn je sturer ich werde, desto härter bleiben die. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich den Frust einfach runter schlucke und ich mich nicht mehr aufrege, weil es eh nichts bringt. Aber ich habe ihm nichts von meinen Depressionen erzählt. Und meine Schlafstörung hält immer noch an. Das gibt es nicht, die habe ich schon über 3 Monate.

26.12.08 12:15, kommentieren

Gefühle? Nein danke

Eintrag vom 9. April

Mir gehts heute na ja. Ich fühle mich so allein und missverstanden. Ständig gibt es Diskussionen wegen dem Haushalt und immer fühle ich mich wie "bestellt und nicht abgeholt".

Meine Eltern sagen ja immer, dass sich ihre Entscheidungen nur positiv auf mich auswirken werden und sie nur das Beste für mich wollen. Ich weiß nicht warum, aber ich fühle bei ihnen nichts. Ich meine, jeder fühlt irgendwas, aber ich habe irgendwie nur eine Leere in mir. Ich spüre weder Liebe, Wut, Hass noch Schmerz. In mir sieht es einfach nur leer aus.

Am Montag habe ich Schule und ich bezweifle, dass ich meinen gewohnten Ablauf meistern werde. Schon vor den Ferien habe ich gemerkt, dass es mit meinen  Noten bergab geht. Ich habe es versucht zu verdrängen, aber ich schaffe es nicht.

26.12.08 12:07, kommentieren

Von den Versuchen den Körper zu verstehen

Eintrag vom 6. April

Ich sitze hier auf meinem Bett und denke nach. Überhaupt bin ich seit dem Vorfall an Ostern nur noch am Nachdenken. Ich mache mir Vorwürfe und rede mir ein, dass alles meine Schuld wäre. Ich weiß nicht warum, aber wenn ich mir das innerlich sage, dann meldet sich eine andere Stimme, die mir das Gegenteil sagt. Durch dieses Durcheinander quält sich mein ganzer Körper und leidet darunter. Aus meinem Inneren schreit es dann und ich versuche es zu interpretieren. Ich gehe immer dann raus, um einen freien Kopf zu bekommen. Manchmal hilft es, manchmal aber auch nicht.

26.12.08 12:00, kommentieren